Jahreshauptversammlung 2016

Die neue Vorstandschaft
Die neue Vorstandschaft

Die Kreisgruppe Forchheim des Landesbund für Vogelschutz (LBV) hielt am Freitag, den 4. März, ihre Jahreshauptversammlung ab.

 

Vorsitzender Helmut Schmitt berichtete im Jahresrückblick 2015 über die Aktivitäten der Gruppe, wie Exkursionen, Arbeitseinsätzen auf den LBV-eigenen Grundstücken, Rettungsaktionen von verunglückten Vögeln in Reaktion auf Anrufe aus der Bevölkerung und politischem Engagement zum Umweltschutz. Die Powerpoint- Vorträge über die Bemühungen einzelner Mitglieder zur erfolgreichen Ausbreitung von Schleiereulen, Uhus, Eisvögeln und anderen bedrohten Vogelarten im Landkreis, sowie der Vortrag über den Vogel des Jahres, den Stieglitz, von Gunter Brokt lockerten den Abend auf.

 

Ein trockenes, nichtsdestoweniger erfreuliches Thema war der Kassenbericht von Gerhard Raab, der der Gruppe zeigte, dass auch weiterhin Spielraum besteht, um für das Wohl der Umwelt tätig werden zu können.

 

Die alte Vorstandschaft wurde entlastet. Deren Mitglieder wurden zusammen mit fünf neuen Beisitzern zum neuen Vorstand der nächsten vier Jahre gewählt. 

Ehrung: vlnr. Heinrich Meisinger, Hilmar Schmidt, 1. Vorstand Helmut Schmitt, Reinhard Brendel, 2. Vorstand Gunther Brokt
Ehrung: vlnr.  Heinrich Meisinger, Hilmar Schmidt, 1. Vorstand Helmut Schmitt, Reinhard Brendel, 2. Vorstand Gunther Brokt

Die Kreisgruppe freute sich auch in diesem Jahr wieder, langjährige Mitglieder ehren zu dürfen: zur 10-jährigen Mitgliedschaft im LBV: Reinhard Brendel,

zur 30-jährigen Mitgliedschaft im LBV wurden mit der goldenen Nadel ausgezeichnet: Gunter Brokt, Hilmar Schmidt und Heinrich Meisinger.

 

Bericht: Ute Wild

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION