Exkursion zu den Zugvögeln in der Büg

Teilnehmer der Exkursion (Foto: Ute Wild)
Teilnehmer der Exkursion (Foto: Ute Wild)

22 Naturinteressierte nahmen an der Exkursion der Kreisgruppe Forchheim des LBV am Sonntag, den 02.10.2016 teil. Anfangs machten sich die Vögel leider rar. Lediglich die Beobachtung einer verletzten blauflügeligen Ödlandschrecke nährte die Hoffnung auf die Neuansiedlung des Wiedehopfes (Leibspeise: Großinsekten). Helmut Schmitt und Gerhard Raab nutzten die Wartezeit um über die Problematik des Naturschutzes in der Büg kompetent zu informieren.

 

Am letzten Baggersee erfüllten sich die Erwartungen auf ziehende Limikolen dann doch noch: So konnten neben Sandregenpfeifer und Flussuferläufer auch Eisvögel, Zwergtaucher, Kormorane, Grau- bzw. Nilgänse, Reiherenten, eine Schwanenfamilie sowie ein Turmfalkenpaar beobachtet werden. Zur herbstlichen Zugzeit verschonte uns der Regen und die Exkursion bildete einen gelungenen Abschluss der Saison.

 

Bericht: Ute Wild, redaktionelle Änderungen: Thomas Bergmann

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION